Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Markus Christen

Markus Christen ist Forschungsgruppenleiter am Institut für Biomedizinische Ethik und Geschichte der Medizin und Geschäftsführer der UZH Digital Society Initiative. Er studierte Philosophie, Physik, Mathematik und Biologie an der Universität Bern, promovierte in Neuroinformatik an der ETH Zürich und habilitierte sich in Bioethik an der Universität Zürich. Seine Forschungsinteressen liegen in den Bereichen empirische Ethik, Neuroethik, ICT-Ethik und Datenanalysemethoden. Er hat mehr als 130 Beiträge in verschiedenen Bereichen (Ethik, Komplexitätsforschung und Neurowissenschaften) veröffentlicht. Neben seiner akademischen Laufbahn verfügt er über langjährige Erfahrung in den Bereichen Projektmanagement, Öffentlichkeitsarbeit und Wissenschaftsjournalismus, da er für eine Schweizer Kommunikations- und Beratungsfirma, verschiedene Presse- und elektronische Medienunternehmen sowie eine Investmentboutique tätig war. Er ist auch Mitbegründer der "Bieler Philosophietage".

Kontakt

Projektleitung

Univ.-Prof. Dr. Elisabeth Staudegger

Institut für Rechtswissenschaftliche Grundlagen

Universitätsstraße 15 C/1
8010 Graz

Telefon:+43 (0)316 380 - 3408

Kontakt

Projekt Management

Hofrat Dipl.-Ing. Robert Link

freesia innovation e.U.



Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.